Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

tiw

Häufige Fragen

Auch bei uns gibt es Fragen, die immer wieder von Angehörigen an uns gestellt werden und die wir Ihnen an dieser Stelle gern beantworten.

Sollten Sie hier nicht fündig werden, können Sie uns jederzeit gern unter 033 77-20 57 10 anrufen oder uns eine E-Mail an buero@tiw-zossen.de schreiben.

Ihr Team der TIW GmbH Zossen

Bei uns einziehen können schwerstpflegebedürftige Menschen ab 18 Jahren.

Unsere Wohngemeinschaften gibt es einzig in Zossen.

Ja, das ist möglich.

Dies ist leider nicht möglich, mit einer Ausnahme: Wenn der Fall der Palliativpflege eintritt, wird dies durch besondere Vorbereitung ermöglicht.

Jeder Mensch in unseren Wohngruppen hat seinen individuellen Tagesablauf.

Ganz viel, es ist alles eine Frage der Absprachen.

Wir machen das Äußerste möglich, was Absprachen, Verordnungen und Gesetzeslage gestatten.

Nein, bei diesem Begriff stellen sich der TIW-Geschäftsführerin die Nackenhaare auf …

Therapeutisch Intensives Wohnen – das Wort Intensiv hat eine doppelte Bedeutung; intensive Therapie und Wohnen für Intensivpatienten.

Grundsätzlich ja. Es muss aber immer erst am Wohnort ein Team zusammengestellt werden.

Kosten für Miete und Pflege: Die Kosten für die Behandlungspflege übernimmt die eigene Krankenkasse. Die Kosten für die Grundpflege sind bis zum vorhandenen Pflegegrad gedeckelt. Sollten höhere Kosten anfallen, so entsteht ein Eigenanteil. Die Summe entsteht in einer Art Baukastensystem. Je nach Aufwand wird transparent abgerechnet. Dazu beraten wir gerne persönlich.

Jeder Angehörige kann jederzeit zu Besuch kommen. Wir sind eine autonome Wohngruppe ohne Besuchsbeschränkungen.

Jederzeit kann in Absprache mit der Pflege im Zimmer des Angehörigen übernachtet werden.

Kinder können immer zu Besuch kommen, es sei denn hygienische Vorgaben schließen eine Empfehlung aus (z.B. Babys und Kleinkinder bei Vorhandensein von Keimen lt. § 36 IfSG).

Ja, die Therapien können in unserem Haus weiter geführt werden.

Wir arbeiten mit Logopäden, Physiotherapeuten und Alltagsbegleitern zusammen.

Wenn die eigenen Therapeuten zu uns in die WG kommen, können auch die derzeitigen Therapeuten weiter behandeln.

Friseure und Fußpflegerinnen kommen in Absprache in die Einrichtung.

Wir betreuen 24 Stunden am Tag im Drei-Schicht-System.

Jeder Bewohner erhält ein fest definiertes Bezugspflegteam.

Ja, unseren Hausarzt und Neurologen Dr. med. Andreas Funke.

Wir organisieren einen Fahrdienst, bei Bedarf mit pflegerischer Begleitung.

Ja, die gewohnten Fachärzte können die Bewohner weiterhin betreuen, zugleich haben wir Fachärzte, die unsere Wohngruppen aufsuchen können.

Die Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH steht für alle Bedarfe bereit, mit Ausnahme der Beatmung mit Sauerstoff: hierum kümmert sich Löwenstein Medical Beatmungstechnik.

Darum kümmern sich, in enger Abstimmung und in elektronisch gestützter Präzision, Pflegekräfte, Haus- und Facharzt sowie die Stadt-Apotheke Zossen.

Dies kann die Wäscherei Spremberg übernehmen, doch wer möchte, kann im Haus auch selbst waschen.

Grundsätzlich ja. Voraussetzungen sind ein gültiger Impfpass für das Tier und das dieses zuverlässig durch die Angehörigen versorgt wird.

Ja, es gibt Angehörigennachmittage im TIW-Schulungs- und Beratungsraum, einmal pro Quartal. Darüber informieren wir rechtzeitig per Einladung. Angehörige sind immer willkommen, auch wenn der Bewohner bereits verstorben ist.

Wir feiern viele Feste, so zum Beispiel Fasching, Ostern, Sommerfest, Sportfeste, Erntedank- bzw. Halloween-Fest und Weihnachten.

Ja, dafür stehen Mitarbeiterküche sowie Schulungs- und Beratungsraum auch bereit.

Bei Eins-zu-Eins-Pflege (Häuslichkeit) ist dies grundsätzlich möglich, sonst leider nicht.

Ja, es gibt einen TV-, WLAN- und Telefonanschluss im Zimmer. Die Telefonabrechnung erfolgt nach Verbrauch.

  • Asklepios Fachklinikum Teupitz
  • Klinikum Dahme-Spreewald GmbH – Achenbach-Krankenhaus
  • Evangelisches Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow
  • Charité – Universitätsmedizin Berlin

TIW THERAPEUTISCH INTENSIVES WOHNEN GMBH
Weinberge 57 · 15806 Zossen · Tel.: 033 77-20 57 10